Gabriele Lura

Gabriele Lura

Bildungswerdegang

  • 1997–1989 Staatsexamen Krankengymnastik (Annastift, Hannover)
  • 1989–1990 Anerkennungspraktikum als Krankengymnastin (MHH, Hannover)
  • 2000 Zertifikat Manuelle Therapie „Maitland-Konzept“
  • 2002–2005 Bachelor-Studiengang an der Hogeschool van Amsterdam / Döpfer-Schule in Schwarndorf, Abschluss Bachelor of Health
  • 2004 Zertifikat Manuelle Therapie „Evjenth-Kaltenborn-Konzept“
  • 2006 Zertifikat Akupunkt-Massage nach Penzel
  • 2011 Zertifikat Viscerale Osteopathie und Funktionelle Medizin
  • 2013 Zertifikat Bewegungstherapeutin für Senioren und in der Geriatrie

Sonstige Weiterbildungen

FBL, Sportphysiotherapie, Autogene Drainage, Untersuchung und Therapie craniomandibulärer Dysfunktion, Medizinische Trainingstherapie, KG-Gerät, Rückenschule, Kinesio-Tape, Bewegungstherapeutin Sturzprophylaxe und Gedächtnistraining durch Bewegunsschulung, Sturzprophylaxe-Trainer, Therapeutisches Klettern, Tai Chi, Evidenzbasierte Medizin

Tätigkeiten

  • Seit 1990 Physiotherapeutin an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), Klinik für Rehabilitationsmedizin, Fachbereich Ambulanz, Schwerpunkt Craniomandibuläre Dysfunktion und Sturzprophylaxe
  • 1994-1996 Dozentin für die Ausbildung von Rückenschullehrern über den Bundesverband der deutschen Rückenschulen e.V.
  • Seit 1999 Mitglied des Lehrteams der AIM - Arbeitsgemeinschaft Interdiziplinäre Medizin (Cranioconcept)